The best place on the web to buy antique maps! Antique Maps, Globes, Charts,
Atlases & Vintage Graphics
Sign In | Search | Browse | Invoice  

Contact us  
Close: Nov 15th  Auction is closed. Bid Status
Terms & Conditions: English  Spanish  French  German 
Languages available: English | Español | Français | Deutsch
Antworten auf häufig gestellte Fragen 

ANMELDUNG

Muss ich mich für jede Auktion neu anmelden?
  • Nein, Sie müssen sich nicht erneut anmelden. Benutzen Sie die Sign-in Funktion, und loggen Sie Sich dann einfach mit Ihren bestehenden Benutzernamen und Passwort ein. Klicken Sie hier, wenn Sie Sich zum ersten Mal anmelden.

  • Ich habe an vorherigen Auktionen teilgenommen, aber dies ist das erste Mal, dass ich das Online-System benutze. Muss ich mich dazu anmelden?
  • Ja. Sie können Sich entweder selbst online anmelden oder die dazu notwendigen Informationen per Telefon unter der Rufnummer 001-804-290-8090 angeben.

  • Ich habe meinen Benutzernamen/mein Passwort vergessen. Was soll ich tun?
  • Wir haben ein Programm, das Ihnen bei der Wiedergewinnung von Benutzernamen oder Passwort hilft. Klicken Sie hier um dieses Programm aufzurufen.

  • Wie kann ich Änderungen zu meiner Adresse, Telefonnummer oder anderen persönlichen Daten vornehmen?
  • Sie können persönliche Angaben wie Ihre E-mail-Adresse, besondere Versandinstruktionen, etc. jederzeit im Bidder-Center ändern.

  • Ich habe mich registriert aber keine Bestätigungsmail zurückerhalten. Was soll ich tun?
  • Wenn Sie keine Bestätigungsmail erhalten haben, kontaktieren Sie uns bitte direkt per E-mail unter jon@oldworldauctions.com oder per Telefon unter der Rufnummer 001-804-290-8090.

  • Kann ich mir von Karten, die ich erwerben möchte, Abbildungen in hoher Auflösung ansehen?
  • Ja, wir haben einen Digitalbild-Service. Bitte klicken Sie hier für nähere Details.

  • INFORMATIONEN UND GEGENSTÄNDE FINDEN

    Wie finde ich einen bestimmten Gegenstand?
  • Sie können zunächst unseren Katalog durchsehen, der nach Thema und geographischer Region geordnet ist. Benutzen Sie dazu das Inhaltsverzeichnis. Außerdem können Sie unser schnelles Search Center benutzen, um mit Hilfe von Stichworten Gegenstände Ihres ganz speziellen Interesses zu finden.

  • Wie kann ich nähere Informationen über einen Gegenstand erhalten?
  • Wir geben Ihnen gerne weitere Auskünfte oder Zustandsbeschreibungen für alle zur Auktion anstehenden Gegenstände. Bitte kontaktieren Sie uns jederzeit per Telefon unter 001-804-290-8090, per Fax unter 001-804-482-2611 oder per E-mail unter info@oldworldauctions.com. Bitte holen Sie Sich alle gewünschten Informationen rechtzeitig, d.h., lange genug vor Auktionsschluss ein. Wir haben nur eine kleine Belegschaft, die am letzten Auktionstag zumeist voll damit beschäftigt ist, telefonische Angebote entgegenzunehmen.
     
    Wie finde ich Gegenstände, für die ich ein Gebot abgegeben habe?
  • Sobald Sie ein Gebot abgegeben haben, können Sie den Auktionsstatus des betreffenden Gegenstandes auf der Bid Status Seite mitverfolgen.

  • AUKTIONSABLAUF

    Warum war der Steigerungsbetrag folgend meinem eigenen Gebot höher als erwartet?
  • Die Steigerungsbeträge erhöhen sich mit zunehmendem Höchstgebot. Bitte sehen Sie unsere Steigerungstabelle (Bid Increments Table) ein.

  • Warum ist mein Gebot plötzlich so hoch?
  • Wenn Sie ein Proxy-Gebot abgegeben haben, das über dem nächsten Steigerungsbetrag liegt, kann ihr Gebot aus verschiedenen Gründen über einen Steigerungsbetrag hinausgehen.

  • Szenario A: Sie geben ein Proxy-Gebot ab und es gibt keine anderen Mitbieter. Proxy-Gebote treten nur in Kraft, wenn sie das Auktionslimit, d.h., den vom Einlieferer festgelegten Mindestpreis, übersteigen. Alle Gebote, die unter dem Limit oder mit ihm gleichauf liegen, erscheinen mit ihrem Nennwert. Wenn sie ein Proxy-Gebot abgeben, das über dem Limit liegt, wird Ihr Gebot automatisch auf den Limitbetrag festgesetzt. In diesem Fall sind Sie dann gleichzeitig der Meistbietende.

  • Szenario B: Sie geben ein Proxy-Gebot ab, nachdem ein Mitbieter bereits ein Proxy-Gebot abgegeben hatte, das unter Ihrem liegt. Ihr Gebot erhöht sich dann automatisch auf den nächsten Steigerungsbetrag über dem Maximalgebot Ihres Mitbieters. Sie sind danach der gegenwärtige Meistbietende.

  • Szenario C: Sie geben ein Proxy-Gebot ab, und ein Mitbieter hat bereits ein höheres Proxy-Gebot abgegeben. In diesem Fall erhöht sich das Gebot automatisch auf den nächsten Steigerungsbetrag über Ihrem Maximalgebot. In diesem Szenario sind Sie NICHT der Meistbietende und müssen ein höheres Gebot abgeben, wenn Sie weiter mitsteigern möchten.
     
    Ich habe gegen mich selbst geboten, um mein Maximalgebot zu steigern. Warum hat sich daraufhin das derzeitige Höchstgebot erhöht?
  • Unser System erlaubt nicht, dass Sie gegen Sich selbst bieten. Es gibt jedoch zwei Fälle, in denen es so aussehen kann, als hätten Sie gegen Sich selbst geboten. Erstens: Wenn ein Mitbieter ein Gebot abgibt, das mit Ihrem gleichauf liegt, und Sie danach ein neues Maximalgebot eingeben, erhöht sich Ihr Gebot automatisch auf den nächsten Steigerungsbetrag. Zweitens: Wenn Ihr erstes Gebot unter dem Auktionslimit (dem vom Einlieferer festgelegten Mindestpreis) liegt, wird Ihr nächstes Gebot mit seinem Nennwert bis in Höhe des Limits akzeptiert.

  • Warum habe ich eine Nachricht erhalten, dass ich überboten wurde, obwohl das derzeitige Höchstgebot das selbe ist wie mein eigenes?
  • Dieser Fall tritt ein, wenn ein Mitbieter bereits ein Proxy-Gebot in selber Höhe wie Ihr letztes Gebot abgegeben hatte. Da das andere Gebot zuerst einging, wird es zum derzeitigen Höchstgebot. Sie müssen höher bieten, um selbst zum Meistbietenden zu werden.

  • Warum zeigt die Website nicht, wer der Meistbietende ist?
  • Wir bewahren strikte Vertraulichkeit über die Identität aller Bieter. Dies verhindert geheime Absprachen unter Auktionsteilnehmern und schützt unsere Einlieferer. Sie können den Status all Ihrer Gebote auf der Bid Status Seite verfolgen.

  • Ich habe für einen Gegenstand geboten und eine Mitteilung zurückerhalten, dass mein Gebot unter dem Auktionslimit (reserve) liegt. Ich sehe aber kein Limit angezeigt.
  • Auktionslimits werden vertraulich behandelt, es sie denn sie liegen höher als 75% des unteren Schätzpreises. Sie können davon ausgehen, dass alle Gegenstände mit einem geschätzten Wert von mehr als $25 ein Limit haben. In den meisten Fällen liegt dieses Limit zwischen 50% und 75% des unteren Schätzpreises.

  • Was ist der QwikBid Knopf und warum erscheint er nicht immer?
  • Unsere QwikBid Funktion erlaubt Ihnen, unverzüglich ein weiteres Gebot abzugeben, wenn Ihr letztes nicht das Höchstgebot war. Der Knopf erscheint erst, nachdem Sie für einen Gegenstand geboten haben und nicht der Meistbietende sind.
  • Die QwikBid Funktion ist auch von unserer Bid Status Seite aufrufbar. Kleinere QwikBid Knöpfe erscheinen dort neben allen Losen, bei denen Sie nicht der Meistbietende sind – sowohl auf der Bid Status Seite als auch auf Ihrer Beobachtungsliste (watch list). Wenn Sie den QwikBid Knopf anklicken, wird sofort ein Gebot in Höhe des nächsten Steigerungsbetrags für Sie abgegeben. Wenn Sie sich in der Beobachtungsliste befinden, gibt der QwikBid Knopf ein Gebot in Höhe des Auktionslimits für Sie ab, sofern noch keine anderen Gebote vorliegen.
  • Einige wichtige Anmerkungen zur QwikBid Funktion:
  • QwikBid funktioniert nur, wenn Sie nicht der Meistbietende sind.
  • Sie können QwikBid nicht benutzen, um ihr persönliches Maximalgebot zu erhöhen, wenn Sie bereits der Meistbietende sind. Um das zu tun, müssen Sie zur Seite mit der detaillierten Gegenstandsbeschreibung zurückkehren oder die Express Bidding Funktion auf der Bid Status Seite benutzen.

  • Wie kann ich ein Gebot rückgängig machen?
  • Wenn Sie unbeabsichtigt ein Gebot abgegeben haben und es zurückziehen wollen, kontaktieren Sie uns bitte per E-mail unter jon@oldworldauctions.com oder per Telefon unter der Rufnummer 001-804-290-8090.

  • Kann ich Auktionslose mitverfolgen, ohne ein Gebot für sie abzugeben?
  • Ja, Sie können bis zu 100 Lose von der Bid Status Seite aus beobachten. Geben sie einfach die Losnummern in beliebiger Reihenfolge durch Leerzeichen getrennt ein und drücken den „GO“ Knopf. Sie können Ihrer Beobachtungsliste (watch list) jederzeit weitere Lose hinzufügen oder bestehende löschen. Wenn Sie die QwikBid Funktion von Ihrer Beobachtungsliste aus benutzen, wird ein Los automatisch von dort entfernt und stattdessen auf der Bid Status Seite aufgeführt.

  • AUKTIONSSCHLUSS („10-Minuten-Regel“ für einzelne Gegenstände)

    Warum sind einige Lose auch nach dem angegebenen Auktionsschluss noch offen?
  • Auktionen schließen um 22.00 Uhr örtlicher Zeit (10 PM EST), nachdem für volle 10 Minuten keine weiteren Gebote mehr eingegangen sind. Dies ist dem Verfahren in einem Auktionshaus nachempfunden: Der Auktionator ruft das unmittelbare Ende einer Auktion aus, erteilt den Zuschlag aber erst, nachdem keine weiteren Gebote mehr eingehen. Dieses Verfahren verhindert ein „Lauern auf den letzten Augenblick“, was bei Internet-Auktionen als häufiges Problem auftritt.
  • Von 22.00 Uhr an beginnt unser System alle 10 Minuten nach weiteren Geboten zu suchen. Wenn in dieser Zeit für ein Los keine weiteren Gebote mehr eingegangen sind, wird die Auktion geschlossen. Wenn jedoch in den letzten 10 Minuten noch ein Gebot eingegangen ist, bleibt das betreffende Los offen, bis für weitere 10 Minuten kein Gebot mehr eingegangen ist. Sie können den Status von Auktionen jederzeit durch das Bidder Center mitverfolgen und einsehen, wann das voraussichtliche Auktionsende der verschiedenen Lose ist.
  • Wir empfehlen Ihnen, am besten immer ihr persönliches Maximalgebot einzugeben, und danach unser Proxy-System für Sie bieten zu lassen. Auf diese Weise brauchen Sie ihre Gebote nicht ständig zu überwachen, um zu verhindern, dass Sie überboten werden. Gegen Ende einer Auktion sind unsere Website und auch unsere Telefone zumeist voll damit ausgelastet, eingehenden Gebote zu verarbeiten. Aus diesem Grunde kann es auch bis zu einer Stunde nach dem ausgeschriebenen Auktionsschluss dauern, bis eine Auktion wirklich als geschlossen erscheint.

  • NACH DER AUKTION

    Ich war zur angegebenen Auktionsschlusszeit der Meistbietende, wurde jedoch danach noch überboten. Wie ist das möglich?
  • Wir beziehen Gebote nicht nur über das Internet sondern auch über eine Reihe anderer Quellen wie zum Beispiel  Post, Telefon, Fax und E-mail. Auktionen schließen zumeist nicht unmittelbar zur angegebenen Schlusszeit sondern beginnen zu dieser Zeit nur ihren Schließungsprozess, d.h. sie bleiben offen, bis für volle 10 Minuten kein weiteres Gebot mehr eingegangen ist. Wir tun stets unser Bestes, alle eingehenden Gebote unverzüglich in unser System einzugeben, doch gegen Auktionsende können wir oftmals nicht mit der Flut eingehender Gebote mithalten. Wenn Sie wirklich gewinnen wollen, geben Sie am besten immer ihr persönliches Maximalgebot an! Sie können dies gefahrlos tun, da unser Proxy-System ihr Gebot stets nur auf den nächsten Steigerungsbetrag über dem letzten Höchstgebot anhebt. (Mehr Information hierzu finden Sie weiter oben auf dieser Seite unter AUKTIONSABLAUF.)

  • Wie finde ich heraus, welche Auktionen ich gewonnen habe?
  • Unmittelbar nach dem Ende einer Auktion erscheinen Ihre persönlichen Ergebnisse im Bidder Center. Die dort angezeigte Information ist vorläufig und kann sich noch ändern, wenn Sie zum Beispiel Gebote unter dem Limit abgegeben haben, die erst noch vom Einlieferer akzeptiert werden müssen. Für die Berechnung der Versandkosten benötigen wir 5 Tage. Nach Ablauf dieser Frist erscheint Ihre Gesamtrechnung im Bidder Center.  

  • Ich bin der Meistbietende bei einem Los aber mein Gebot liegt unter dem Auktionslimit (reserve). Was geschieht nun?
  •  Einen Tag nach Auktionsschluss kontaktieren wir unsere Einlieferer und bieten ihnen an, Gebote unterhalb der von ihnen festgelegten Limits zu akzeptieren. Wenn ein solches Gebot angenommen wird, ändern wir den betreffenden Limitbetrag und das System weist Sie als den Gewinner der Auktion aus. Bitte beachten Sie jedoch, dass unsere Einlieferer keinerlei Verpflichtung unterliegen, Gebote unterhalb des Limits zu akzeptieren. Falls Ihr Gebot das höchste unterhalb des Limits war und Sie diesen Gegenstand nun NICHT kaufen möchten, kontaktieren Sie uns bitte per E-mail. Nach Auktionsschluss sind alle unverkauften Lose, genauso wie solche mit Geboten unterhalb ihrer Limits, zum sofortigen Erwerb gegen den Limitbetrag erhältlich. Der zuvorige Meistbietende unterhalb des Limits wird hierbei nicht bevorzugt behandelt, sondern dem ersten eingehenden Kaufgesuch wird stattgegeben.

  • Was ist das Buyers Premium?
  •  Das Buyers Premium ist eine Verkaufsprämie, die 15% beträgt und auf alle Zuschlagsgebote aufgeschlagen wird. 

  • Wie bezahle ich für meine ersteigerten Gegenstände?
  •  Wir akzeptieren Zahlung durch gängige Kreditkarten, Schecks oder Überweisung. Ihre Rechnung erscheint im Bidder Center, sobald wir die Versandkosten berechnet haben, was gewöhnlich etwa 5 Tage in Anspruch nimmt. Wir schicken Ihnen eine E-Mail, anhand derer Sie Ihre Versandadresse und Zahlungsmethode noch einmal überprüfen können. Erst nachdem wir Ihre Bestätigung erhalten haben, bearbeiten wir den Zahlungsvorgang weiter. 

  • Wann werden mir meine ersteigerten Gegenstände zugeschickt?
  •  Ihre Gegenstände werden Ihnen zugesandt, sobald Sie die Abrechnung überprüft und als korrekt bestätigt haben und Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist. Falls Sie eine Eilzustellung wünschen oder andere spezielle Versandinstruktionen für uns haben, kontaktieren Sie uns bitte unverzüglich nach einer Auktion. Einmal abgeschickt, erscheinen Versanddatum und -nummer in der Invoice-Rubrik im Bidder Center.

  • Wie werden mir meine ersteigerten Gegestände zugeschickt und wie hoch sind die Versandkosten? 
  • Wenn wir von Ihnen keine gesonderten Instruktionen erhalten, bestimmen wir selbst, welches die beste Verpackungs- und Versandmethode ist. In der Regel benutzen wir – je nach Bestimmungsort und Wert eines Paketes – die reguläre Post, UPS oder DHL Worldwide. Wir stellen Ihnen die tatsächlichen Kosten für Verpackung und Versand in Rechnung mit einer Mindestgebühr von $7,50. Sobald ein Paket versandfertig ist, erscheinen Versanddatum und -nummer in der Invoice-Rubrik im Bidder Center.

  • Wenn ich einen Gegenstand ersteigert habe und später beschließe, dass ich ihn nicht behalten möchte, kann ich ihn zurückgeben?
  • Durch das Mitbieten in einer Auktion gehen Sie eine vertragliche Verpflichtung ein, ersteigerte Gegenstände ohne Rückgaberecht zu kaufen. Jeder Verkauf ist endgültig. Der einzige Fall, in dem wir eine Rückgabe akzeptieren, ist, wenn wir Ihnen zustimmen, dass ein von Ihnen ersteigerter Gegenstand signifikant von seiner Beschreibung im Katalog abweicht.

  • Wann kann ich die Zuschlagspreise für Auktionsgegenstände einsehen?
  • Die vorläufigen Zuschlagspreise erscheinen unmittelbar nach Auktionsschluss in unserem Web-Katalog. Unverkaufte Lose erscheinen dabei als zum sofortigen Erwerb erhältlich („available for purchase“). Die endgültigen Zuschlagspreise erscheinen ungefähr einen Monat nach Auktionsschluss auf unserer Website, nachdem alle Zahlungen eingegangen sind.

  • Was geschieht mit unversteigerten Losen?
  • Lose, die während einer Auktion keinen Käufer gefunden haben, werden nach Auktionsschluss zum sofortigen Erwerb für den vom Einlieferer angegebenen Mindestpreis (reserve) angeboten. Ein Link auf unserer Homepage führt Sie zur kompletten Liste. Klicken Sie den „Buy“ Knopf auf der Seite mit der detaillierten Losbeschreibung, um einen Gegenstand ihrer Einkaufsliste hinzuzufügen. Der Zuschlag wird nach dem Wer-zuerst-kommt-Prinzip vergeben. Bitte beachten Sie, dass der Meistbietende unter dem Auktionslimit (reserve) kein Vorkaufsrecht für solche Lose besitzt.  

  • EINLIEFERUNG

    Ich habe Gegenstände, die ich gerne einliefern möchte. Was muss ich dazu tun?
  • Old World Auctions freut sich über Ihre Anfrage und ist gerne bereit, Ihre Lose zu evaluieren. Für weitere Informationen klicken sie bitte hier, um zu unserer Consignment Information Seite zu gelangen.
  •